Betroffene und Interessierte aus dem Altkreis Weißwasser haben sich zur Selbsthilfegruppe rheumatisch Erkrankter zusammengeschlossen, um Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.
Aufgabe der Arbeitgemeinschaft Bad Muskau ist es, rheumakranken Menschen und deren Angehörigen zu informieren, zu beraten und in gesundheitlichen beruflichen und sozialen Fragen zur Verfügung zu stehen.
Die Arbeitsgemeinschaft trifft sich regelmäßig zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch und möchte eine Lotsefunktion im Dschungel des Sozialrechts und der Gesundheitspolitik wahrnehmen.
Die Informationen und Beratungen sind kostenfrei und nicht von der Mitgliedschaft in der Rheuma-Liga Sachsen e.V. abhängig.
Interessierte können sich auch telefonisch unter 035771/501 72 an Renate Liebig wenden.