Der Tierpark in Weißwasser ist Sieger bei einem Abstimmungswettbewerb der Volksbank-Raiffeisenbank Niederschlesien. Im Sozialen Netzwerk Facebook haben Nutzer zwischen zehn Einrichtungen im Landkreis Görlitz abstimmen können. Der Weißwasseraner Tierpark hat die meisten Stimmen erhalten – und das mit über 300 Stimmen Abstand zum Zweitplatzierten aus Friedersdorf.

„Wir freuen uns sehr über das Ergebnis“, sagt Tierparkleiter Gert Emmrich der Rundschau. Der Gewinn soll in dem Weißwasseraner Tierpark investiert werden. „Wir planen ein begehbares Gehege für die Alpakas“, erklärt Gert Emmrich. Die Besucher könnten dann durch das Gehege laufen und die Tiere streicheln.

Ferner sollen in dem Gehege auch Maras untergebracht werden. „Das ist eine Mischung aus einem Hasen und einem Reh“, sagt Emmrich mit einem Augenzwinkern. Denn weitläufig bekannt ist die Tierart in Weißwasser wohl kaum. In Argentinien wird das Tier auch Pampashase genannt.

Übrigens: Am dritten Advent wird der Weihnachtsmann zwischen 10 und 16 Uhr den Tierpark besuchen. Neben Geschenken gibt es dann auch die Möglichkeit, selbst noch kleine Gaben zu basteln.