| 02:57 Uhr

Abriss der alten Muna-Hallen beginnt in zwei Wochen

Schleife. Auf dem Gelände der ehemaligen Munitionsanstalt (Muna) am Ortsrand von Schleife befinden sich zwei ungenutzte alte Hallen und ein Bunker, die Schleife abreißen lässt. Den Auftrag vergab der Gemeinderat jetzt an die Firma Richter & Triga aus Zwönitz zu einem Bruttopreis von knapp 120 000 Euro. Gabriela Nitsche

Für das Bauvorhaben stellt die Landesdirektion Sachsen Fördermittel in Höhe von 90 Prozent bereit. Mit den Arbeiten wird voraussichtlich am 4. Mai begonnen. Sie dauern bis Ende Juni an, die anschließende Aufforstung erfolgt jedoch erst im Herbst, kündigte der zuständige Amtsleiter der Verwaltungsgemeinschaft Schleife, Steffen Seidlich, an.

Die Hallen müssen abgerissen werden, da die Verkehrssicherheit nicht mehr gegeben sei.