| 10:12 Uhr

Abenteuer Bezirksliga kann beginnen

weißwasser.. Die A-Junioren der Spielgemeinschaft Grün-Weiß Weißwasser/Rot-Weiß Bad Muskau konnten in der Saison 2002/03 eine positive Bilanz bei den Punkt- und Pokalspielen sowie bei den Hallenturnieren ziehen. (bh)

So holten sie sich in der Bezirksklasse Dresden den Meistertitel und damit den Aufstieg in die Bezirksliga.
Mit 21 Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage, einem 18-Punkte-Vorsprung und einem Torverhältnis von 120:32 ließ man die Konkurrenz hinter sich. Auch in der Heim- und Auswärtsbilanz war das Team der Spitzenreiter.
Die eindruckvollsten Partien zeigten die Jungs gegen den Vizemeister Kamenz (8:4 und 7:1), Königswartha (4:1 und 2:1), Görlitz (3:1 und 6:0), Neueibau (9:3 und 8:3) sowie im Heimspiel gegen Bautzen (10:0).
In allen Vergleichen konnte die Mannschaft ihre konditionellen Vorteile nutzen. So wurden 77 Prozent der siegreichen Spiele in den zweiten Halbzeiten entschieden.
In der Winterpause nahm die Mannschaft an gutbesetzten Hallenturnieren erfolgreich teil. Man belegte bis auf eine Ausnahme immer den 1. Platz.
Dank des DRK-Kreisverbandes konnte die Mannschaft zum Saisonabschluss an einem Turnier in Piesteritz teilnehmen. Das Team setzte sich unter den acht teilnehmenden Mannschaften, die durchweg in höheren Klassen spielen, beeindruckend durch und wurde ohne Niederlage Pokalsieger.
So fand die erfolgreiche Saison der Fußball-Junioren der Spielgemeinschaft einen würdigen Abschluss. Aus diesem Anlass wurden die besten Spieler der Saison ausgezeichnet.
Als bester Akteur wurde David Grund geehrt. Ihm folgten Roberto Werner; Stephan Abramek; Christian Schuster und Martin Kokles. Die besten Torschützen waren Stephan Abramek (28 Tore und damit Zweiter in der Bezirksklasse), Robin Gollnack (15), Martin Kokles (13), Robert Bens (13) und Joao-Mangueira Zau (13).
Die Mannschaft bedankt sich bei den Beteiligten beider Vereine und bei allen Sponsoren für die Unterstützung.
Für die Saison 2003/04 kommt es darauf an, die Kräfte zu bündeln, um in der Bezirksliga zu bestehen. Wichtig dabei wird es sein, den Einsatz der Talente im A-Junioren-Team und in den Männermannschaften optimal zu koordinieren. In gemeinsamer Anstrengung soll ein einstelliger Tabellenplatz erreicht werden.
das siegerteam Spielgemeinschaft Grün-Weiß Weißwasser/Rot-Weiß Bad Muskau: Robert Bens; Nick Schumacher; Christian Gaebel; David Grund; Roberto Werner; Christian Schuster; Stephan Abramek; Robin Gollnack; Jens Hoigt; Sebastian Haferburg; Enrico Paulik; Conrad Bleyel; Christian Mühle; Andre Varga; Chris Moderzinske; Joao-Mangueira Zau; Martin Kokles; Marek Abramek; Sven Balke.Trainer Bernd Höhne; Co-Trainer Hans-Jörgen Wetzke.