Im Sommer spreche eine Vielzahl an Schülern mit Interesse an einem Ferienjob bei der Arbeitsagentur Bautzen vor, aber nur für wenige von ihnen gäbe es Jobangebote, so die Agentur. Die Aktion „Ferienjob 2007“ richte sich deshalb an alle Betriebe, Verwaltungen oder Privatleute, die Bedarf an Aushilfskräften haben. Sie können sich mit der Job-Vermittlung der Arbeitsagentur Bautzen in Verbindung setzen, um ihren Bedarf zu melden. „Wir sind in der Lage, binnen kurzer Zeit für stunden-, tageweise oder längerfristigen Arbeitseinsatz, Jobangebote an Schülern oder Studenten zu vermitteln. Unternehmer und Ferienjobber profitieren letztlich beide, denn so können sommerliche Personalengpässe in Unternehmen verringert werden. Junge Leute können Berufserfahrung sammeln und sich ein paar Euro dazuverdienen“ , so Alexander Ulbricht, Pressesprecher der Arbeitsagentur.
Arbeitgeber können ihre Jobangebote direkt unter Telefon 01801/66 44 66 aufgeben oder sich persönlich in der Jobvermittlung der örtlichen Agentur für Arbeit beraten lassen, heißt es abschließend.