ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:48 Uhr

Versuchte Tötung in Bad Muskau
58-Jähriger will Frau anzünden

Vorläufig festgenommen: Ein 58-Jähriger hat versucht, seine Frau umzubringen.
Vorläufig festgenommen: Ein 58-Jähriger hat versucht, seine Frau umzubringen. FOTO: Fotolia
Bad Muskau. Beziehungsdrama in Bad Muskau endet fast tödlich: Ein 58-Jähriger wollte seine 35 Jahre alte Frau anzünden.

Ein 58-jähriger Mann hat am Sonntag versucht, eine Frau umzubringen. Er hatte sie im Hof eines Grundstücks an der Görlitzer Straße bereits mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und gedroht, sie anzünden, als sich die 35 Jahre alte Frau in Sicherheit bringen konnte. Deren Sohn informierte die Polizei. Wie die Polizeidirektion Görlitz mitteilt, ergriff eine Streife des Reviers Weißwasser den Mann und stellte wichtige Beweismittel sicher.

Ein Atemalkoholtest habe bei dem 58-Jährigen einen Wert von umgerechnet 0,68 Promille angezeigt, so Pressesprecher Thomas Knaup. Ersten Ermittlungen zufolge kannten sich Täter und Opfer, sie waren ein Paar. Beide sind vietnamesische Staatsangehörige.

Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen zu dem versuchten Tötungsdelikt in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Görlitz.

(SvD)