| 17:12 Uhr

Landrat
Vier Parteien benennen Kandidaten für Landratswahl

Harald Altekrüger (CDU).
Harald Altekrüger (CDU). FOTO: Katrin Kunipatz
Spree-Neiße. Unabhängiger Kandidat aus Tauer zieht seine Bewerbung nach einem Schicksalsschlag zurück. Von Katrin Kunipatz und Steffi Ludwig

Vier Kandidaten bewerben sich bei der Landratswahl in Spree-Neiße. Wie Kreiswahlleiter Andreas Schober nach dem Ende der Bewerbungsfrist am Donnerstag bestätigt, haben vier Parteien Kandidaten nominiert: CDU, SPD, Linke und AfD. Der einzige unabhängige Bewerber Lorenz Wilke aus Tauer habe mündlich mitgeteilt, seine Bewerbung zurückzuziehen. Im Gespräch mit der RUNDSCHAU teilte Wilke mit, dass er wegen eines Schicksalsschlags in der Familie, der ihn am Mittwoch ereilte, zurücktrete. Deshalb habe er es auch nicht geschafft, die geforderten 100 Unterstützerunterschriften zu sammeln.

Dem Wahl­ausschuss liegen nun folgende Bewerbungen vor: Die CDU schickt Amtsinhaber Harald Altekrüger ins Rennen. Bei einem Erfolg wäre es die zweite Amtszeit für den 62-Jährigen.

Die SPD nominiert als Kandidaten Hermann Kostrewa, der seit sechs Jahren Erster Beigeordneter und damit Stellvertreter des Landrats ist. Kostrewa ist wie Altekrüger Jahrgang 1955. Er arbeitet seit 1996 als Dezernent in der Kreisverwaltung. Seine Schwerpunkte sind Bildung, Kultur und Soziales.

Kandidat der Linken ist Matthias Loehr. Der 40-jährige Cottbuser ist Kreisvorsitzender der Linken und derzeit Mitglied des Brandenburger Landtages.

Erst am Donnerstag gab die AfD ihren Kandidaten bekannt. Die Mitglieder des Kreisverbandes nominierten Steffen Kubitzki aus Turnow-Preilack. Der 54-jährige Richtmeister ist seit 2015 Vorsitzender des Kreisverbandes Spree-Neiße und Mitglied im Landesvorstand der AfD.

Am Montag, 19. Februar, werde der Kreiswahlausschuss nach Prüfung der Unterlagen über die Zulassung der Bewerber für die Landratswahl entscheiden, teilt Andreas Schober mit. Die Wahl findet am 22. April statt. Sollte keiner der Bewerber die absolute Mehrheit erreichen, findet am 6. Mai die Stichwahl statt.

Hermann Kostre­wa (SPD).
Hermann Kostre­wa (SPD). FOTO: www.Rainer-Weisflog.de / SPD
Matthias Loehr (Die Linke).
Matthias Loehr (Die Linke). FOTO: PR/Linke
Steffen Kubitzki (AfD).
Steffen Kubitzki (AfD). FOTO: Daniel Friese/AfD