ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:55 Uhr

Viel zu zeitige Frühjahrsblüher
Viel zu zeitige Frühjahrsgrüße

 Etwa 2000 blühende Schönheiten zeigen unter dem schützenden Foliedach der..Gärtnerei & Floristik in Weißwasser betreits ihre Farbe.Viel zu Zeitig wie der Betreiber Martin Krautz erzählt,"zur Osterzeit  würden die Stiefmütterchen und Hornveilchen genau zum  richtigen Zeitpunkt blühen.Die zeitweise milden Temperaturen,ja sogar manchmal wärmende  Sonnenstrahlen  haben die Pflanzen  in ihrem wachstum beschleunigt..So sind wir gezwungen die zarten Pflänzchen abdecken.Bis  Minus 10 Grad vertragen sie an Kälte,ansonsten  war es das mit den Veilchengewächsen",so der Gärtnermeister weiter.Neben Himmelschlüssel und Gänseblümchen gedeihen in dem Gärtnereibetrieb verschiedensten Sorten an Zwiebelgewächsen ,wie Tulpen,Narzissen und Hyazinten.Eine bunte Farbpalette von Frühjahrsblüher bietet sich dem Kunden an.Foto:Joachim Rehle
Etwa 2000 blühende Schönheiten zeigen unter dem schützenden Foliedach der..Gärtnerei & Floristik in Weißwasser betreits ihre Farbe.Viel zu Zeitig wie der Betreiber Martin Krautz erzählt,"zur Osterzeit würden die Stiefmütterchen und Hornveilchen genau zum richtigen Zeitpunkt blühen.Die zeitweise milden Temperaturen,ja sogar manchmal wärmende Sonnenstrahlen haben die Pflanzen in ihrem wachstum beschleunigt..So sind wir gezwungen die zarten Pflänzchen abdecken.Bis Minus 10 Grad vertragen sie an Kälte,ansonsten war es das mit den Veilchengewächsen",so der Gärtnermeister weiter.Neben Himmelschlüssel und Gänseblümchen gedeihen in dem Gärtnereibetrieb verschiedensten Sorten an Zwiebelgewächsen ,wie Tulpen,Narzissen und Hyazinten.Eine bunte Farbpalette von Frühjahrsblüher bietet sich dem Kunden an.Foto:Joachim Rehle FOTO: Joachim Rehle
Etwa 2000 blühende Schönheiten zeigen unter dem schützenden Foliendach der Gärtnerei & Floristik in Weißwasser bereits ihre Farbe. Viel zu zeitig, wie Gärtnerei-Betreiber Martin Krautz erzählt. Von Joachim Rehle

„Zur Osterzeit würden die Stiefmütterchen und Hornveilchen genau zum richtigen Zeitpunkt blühen. Die zeitweise milden Temperaturen und wärmende Sonnenstrahlen haben das Wachstum beschleunigt. So sind wir gezwungen, die zarten Pflänzchen abzudecken.“ ⇥Foto:Joachim Rehle