| 20:10 Uhr

Frauentag in Spremberg
Zwischen Amüsement und ernster Ansprache

Für gute Unterhaltung sorgten Evelin und Gottfried Riedel mit dem Programm „Paul & Pauline“ aus der Oberlausitz am Donnerstagnachmittag im Spremberger Bergschlösschen zur traditionellen Frauentagsfeier.
Für gute Unterhaltung sorgten Evelin und Gottfried Riedel mit dem Programm „Paul & Pauline“ aus der Oberlausitz am Donnerstagnachmittag im Spremberger Bergschlösschen zur traditionellen Frauentagsfeier. FOTO: Arlt Martina
Spremberg. Die Besucherinnen im Bergschlösschen genossen einen unterhaltsamen Nachmittag zum Frauentag.

Jedes Jahr sorgt die Örtliche Liga unter Leitung von Gleichstellungsbeauftrage Christina Bieder für eine Festveranstaltung zum Frauentag im Bergschlösschen. 90 Frauen nahmen am Donnerstag an liebevoll gedeckten Tafeln Platz und verlebten bei Kaffee und Kuchen und einem Gläschen Wein einen gemütlichen Nachmittag. Die Bedienung übernahmen an diesem Tag zum Teil die Männer. Einen kleinen Blumengruß nahm jede Frau mit nach Hause. Sprembergs Bürgermeisterin Christine Herntier betonte, dass es Frauen oft nicht einfach hätten, sich in der Männerdomäne durchzusetzen. „Frauen entscheiden sich oft im Leben für die Familie und so sind sie auch weniger in der Riege der Führungspositionen zu finden.“

Für eine stimmungsvolle Unterhaltung im großen Saal sorgten Evelin und Gottfried Riedel. Die Oberlausitzer präsentierten ihr Programm „Paul & Pauline“. Deutsche Schlager, Schunkelrunden und immer einen flotten Spruch auf den Lippen, so sorgte das Ehepaar für einen netten Frauentagsnachmittag. In Spremberg begleiteten sie schon mehrere Veranstaltungen. Gern verkleiden sie sich abwechslungsreich mit Kostümen, singen, tanzen, haben das Akkordeon oder Bauchrednerpuppen im Gepäck.

Die nächste Veranstaltung der Frauenwoche ist das große Frauenfrühstück am 10. März, ebenfalls im Bergschlösschen. Diese Veranstaltung ist aber schon ausverkauft.