ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:06 Uhr

Spree-Neiße
Zwei kostenlose Tage im politischen Berlin

Spree-Neiße.

Der Bundestagsabgeordnete Ulrich Freese (SPD) lädt 50 Bürger aus seinem Wahlkreis Cottbus/Spree-Neiße nach Berlin ein. Ein Besuch im Bundestag gehört bei den vom Besucherdienst des Bundespresseamtes organisierten Fahrten dazu. Die erste findet am 8. und 9. März statt. So stehen neben der Besichtigung des Plenarsaals eine einstündige Diskussion mit Freese auf dem Programm. Der zweite Tag umfasst eine Stadtrundfahrt, ein Informationsgespräch im Auswärtigen Amt und eine Führung in der Gedenkstätte Deutscher Widerstand. Die Kosten trägt das Bundespresseamt. Teilnehmer müssen mindestens 15 Jahre alt sein und sollten großes Interesse an politischen Themen mitbringen. Reservierungen sind möglich in Freeses  Spremberger Wahlkreisbüro (Telefon 03563 6088860 oder Mail an spremberg@ulrich-freese.de).