| 02:39 Uhr

Zahl der Katzen im Tierheim bleibt hoch

Groß Döbbern. Trotz des vorübergehenden Aufnahmestopps vom Sommer bleibt die Zahl der Katzen im Tierheim am Schäferberg auf einem hohen Niveau. Wie Chefin Dr.Annett Stange mitteilt, leben derzeit 270 Katzen auf dem Gelände, zu denen 50 Jungtiere zählen. René Wappler

"Jeden Tag bringen uns Leute neue Tiere vorbei, zum Beispiel aus Spremberg, Drebkau und Neuhausen", berichtet sie. "Erst am Mittwoch mussten wir drei Katzen aufnehmen." Als Grund führen viele Besucher nach ihren Worten an, sie hätten nicht geahnt, dass das Muttertier erneut Junge zur Welt bringen würde. Die Chefin der Anlage betrachtet diese Aussage skeptisch: "Eine Kastration kostet nun einmal Geld, und ich fürchte, etliche Menschen wollen sich diese Investition lieber sparen, in der Hoffnung, dass sie die Jungtiere schon irgendwie loswerden." Wer sich einen Vierbeiner zulegen möchte, ob Hund oder Katze, kann sich im Tierheim am Schäferberg unter Telefon 035608 40124 melden.