| 02:35 Uhr

Workshop in Leknica zur Geopark-Entwicklung

Döbern/Leknica. In Fortsetzung des Prozesses zur Erstellung einer gemeinsamen Entwicklungsstrategie für den Unesco-Geopark Muskauer Faltenbogen bis 2028 findet am Freitag, 8. September, ab 13 Uhr der erste Workshop zur Beteiligung der Öffentlichkeit statt. red/pos

Darüber informiert Nancy Sauer, Leiterin der Geopark-Geschäftsstelle in Döbern. Im Kulturhaus stehen dafür Räumlichkeiten für rund 30 Personen bereit. In einem Vortrag stellt das mit der Erstellung beauftragte Ingenieurbüro GEOmontan Freiberg die Ergebnisse der ersten Anlaufberatung zwischen den Projektträgern und dem Büro vor. Aufbauend auf diesen stehen den Teilnehmern dann knapp zwei Stunden zur Verfügung, um sich - je nach Themenbereich - mit ihren Kenntnissen und Projektvorschlägen, Visionen und Vorstellungen in den Planungsprozess einzubringen. Auch die Geschäftsstelle des Unesco-Geoparkes wird vor Ort sein.