| 02:35 Uhr

Woidke zu Besuch im Tierheim

Groß Döbbern. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat am Sonntag das Tierschutzliga-Dorf besucht. Bei einem kleinen Rundgang mit der Leiterin Dr.Annett Stange schaute er sich mit seiner Frau die Einrichtung samt neuen OP-Trakt und neuem Laden an. dbo1

Besonders gerührt hat Woidke das Schicksal des Pinscher-Mix Mischu, der seit einem Verkehrsunfall im Sommer 2015 gelähmt ist. Ein anhänglicher, lebensfroher und liebenswürdiger kleiner Kerl, so Annett Stange, jedoch ist die Pflege nicht einfach; Mischu muss gewindelt werden. "Wenn er in gute Hände käme, würden wir ihn samt seinem Rolli abgeben." Woidke übernahm vor 14 Tagen die Schirmherrschaft für die Tierschutzliga-Stiftung.