Dirk Noack ist sauer auf die Spremberger Stadtverwaltung. Der Inhaber der Wildtränke, einer seit nahezu 30 Jahren etablierten Unterkunft und Gaststätte, möchte auf seinem Grundstück künftig auch Stellflächen für Wohnmobile anbieten. Der Unternehmer ist sogar gewillt, dafür einiges an Geld zu investieren. „Schließlich sollen es Stellflächen werden, die einen gewissen Standard für Caravans bieten“, so Noack, der damit unter anderem S...