| 02:49 Uhr

Winterpause am Kreisel endet im März

Spremberg. Wenn die Witterung ist zulässt, werden die Bauarbeiten am Kreisverkehr an der Spremberger Ortsdurchfahrt B 156 vorm Busbahnhof in der zehnten Kalenderwoche (6. bis 10. Annett Igel-Allzeit

März) fortgesetzt. Die Winterpause ist damit zuende, teilt die Stadtverwaltung mit. Entsprechend dem Bauvertrag zum 2. Teilabschnitt werden nun die Friedrichstraße West voll und die Geschwister-Scholl-Straße Ost halbseitig gesperrt. Die innerstädtische Umleitung, die bereits Ende Januar abgesprochen wurde, soll über die Pfortenstraße und die Westbahnstraße laufen. Zudem kündigte die Spremberger Bürgermeisterin Christine Herntier (parteilos) in der Stadtverordnetenversammlung eine Anliegerversammlung für den 7. März an. Wann und wo sie genau stattfindet, will die Verwaltung noch mitteilen.