ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:48 Uhr

Bilanz des Heimatfestes
Wespenplage beschäftigt Spremberger Sanitäter

Gutes Jahr für die Wespen, Horror für Allergiker.
Gutes Jahr für die Wespen, Horror für Allergiker. FOTO: dpa / Frank Rumpenhorst
Spremberg. Die Wespenplage entwickelt sich zur Herausforderung für Sanitäter. Wie Frank Kulik vom städtischen Fachbereich für Ordnung und Sicherheit berichtet, ist es allein beim Spremberger Heimatfest zu 50 Fällen gekommen, bei denen Besucher von den Insekten gestochen und daraufhin behandelt wurden.

Das geht aus der ersten Bilanz des Rathauses zum Fest hervor. „Auch Kinder waren betroffen“, sagt Frank Kulik. Derzeit arbeiten die Mitarbeiter des Rathauses nach seinen Worten an der Endabrechnung des Heimatfestes, die Aufschluss über die Ausgaben und Einnahmen geben wird. Die Zahlen sollen voraussichtlich im November vorliegen.