ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:36 Uhr

Wenn das Zuhause auf Zeit etwas länger Gastgeber ist

Ines Kossack (45) mit Hund "Max". Für den zweijährigen Schäferhund-Mischling wird ein neues Zuhause gesucht.
Ines Kossack (45) mit Hund "Max". Für den zweijährigen Schäferhund-Mischling wird ein neues Zuhause gesucht. FOTO: Martina Arlt/mat1
Spremberg. Eigentlich betreiben Ines (45) und Hermann Kossack (78) in Graustein eine Tierpension. Aber manchmal gibt es auf Kossacks Hof immer wieder Tiere, die nicht mehr von den Tierhaltern aufgenommen werden können. mat1

Dann versuchen Kossacks, diese Tiere weiter zu vermitteln.

Neben Schäferhund-Mischling Max suchen beispielsweise derzeit Diamanttäubchen, Mexikanische Karmingimpel, ein Vogel-Pärchen Graubülbül, eine Grünflügeltaube, Nacktaugentaube und vier Mufflon-Barbados-Lämmchen ein neues Zuhause.

Hunderte Tiere fanden in den vergangenen Jahrzehnten bereits ein vorübergehendes Zuhause. Ines Kossack ist seit 36 Jahren auf dem Hof und kennt sich mit der Tierhaltung bestens aus. Können Tiere nicht mehr in dem Haushalt versorgt werden, dann suchen die Tierhalter oft Hilfe und melden sich bei Kossacks, die auch Fragen zu Haustieren und zur Haltung von Kleintieren beantworten (Telefon 03563 59735 oder 0162 464062).