| 02:37 Uhr

Welzower bauen Einbaum aus dem Mittelalter fürs Landesmuseum

Welzow. Die mehrfache Kanu-Olympiasiegerin Birgit Fischer wird mit einer Kanutenmannschaft am Wochenende den vom Archäotechnischen Zentrum in Welzow entstandenen Nachbau eines Einbaums im Stadtkanal am Archäologischen Landesmuseum Brandenburg (Paulikloster) testen. Dort findet am Wochenende die Archäotechnia "5000 Jahre Bauhandwerk" statt. red/js

Der Stapellauf des Nachbaus wird für Samstag um 11 Uhr als besonderer Höhepunkt angekündigt. Das Vorbild für den Welzower Nachbau wurde 1936 in einem Sumpfgelände in der Umgebung von Ziesar gefunden und stammt aus der Zeit um das Jahr 1100. Der Nachbau wird derzeit durch das Archäotechnische Zentrum Welzow aus einer zehn Meter langen Eiche mit historischen Werkzeugen ein Einbaum nachgebaut.

www.landesmuseum-

brandenburg.de