ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:13 Uhr

Welzow
Welzow erarbeitet Position zu Leag-Plänen

Welzow. (ani) Die nächste Bürgersprechstunde der Lausitz Energie Bergbau AG (Leag) in Welzow zu Fragen der Tagebauentwicklung ist am Donnerstag, 22. Februar, geplant. Darüber informiert Michael Pohl, der Bergbaukoordinator im Welzower Rathaus.

Damit niemand umsonst vorm Zimmer 23 der Stadtverwaltung wartet, bittet Pohl darum, dass sich interessierte Bürger vorher unter der Telefonnummer 035751 25059 anmelden. Von 16 bis 18 Uhr geht die Bürgersprechstunde. Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass das Braunkohleunternehmen eine Verlängerung des Rahmenbetriebsplanes für den laufenden Tagebau Welzow-Süd beim Landesamt für Bergbau und Geologie beantragt hat. Wird das bewilligt, läuft das Teilfeld Welzow-Süd I erst 2033 aus statt 2023. In der Welzower Stadtverordnetenversammlung am 21. Februar  – sie beginnt um 17 Uhr im Rathaussaal – soll eine Stellungnahme der Stadt zur Verlängerung des Rahmenbetriebsplanes beschlossen werden.