ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:49 Uhr

Was die neue Schwimmhalle braucht

Spremberg. Der Schwimmhallenneubau steht auf der Tagesordnung der außerordentlichen gemeinsamen Sitzung der Mitglieder des Bauausschusses und des Bildungsausschusses am Montag, 20. Februar. Annett Igel-Allzeit

Gefasst werden soll ein Grundsatzbeschluss zur Ausstattung. Obwohl der Standort noch nicht feststeht, sollen die Abgeordneten diskutieren, ob die Halle für Schwimmsport und Wasserballer einschließlich der regionalen Wettkämpfe und für Gesundheitssport geeignet sein soll. Auch eine Gesundheitssauna, die Geschlechtertrennung im Umkleide- und Sanitärbereich und Energiesysteme wie Fotovoltaik und Wärmerückgewinnung sind im Gespräch. Ja, es geht schon bis zur Elternbank am Planschbecken und zur Brillenablage. Die Sitzung am Montag beginnt um 18 Uhr.