ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Warum ist Oberschule nicht gleich Oberschule?

Ihre Anmerkungen zum Schulproblem in Spremberg schreibt Elke Mertin:

Warum nennt sich die Schomberg-Schule „Berufsorientierende Oberschule“ „ Das Schulstrukturgesetz zur Einführung der Oberschule vom 16. Dezember 2004 legt in den Paragrafen 70 und 71 fest, dass es keine Gesamt- und Realschule mehr gibt. Für das Schuljahr 2005/06 (zurzeit 7. Klassen) erfolgt der weitere Schulbesuch nach den Regelungen der Oberschule. Vielleicht ist das der Grund dafür, dass sich die Anmeldungen zu den neuen 7. Klassen in Spremberg so ungleich verhalten.
Die Oberschule Wirthstraße wird durch die unterschiedliche Bezeichnung ein wenig in den Schatten gestellt. Zu Unrecht, denn das gesamte Personal geht mit großem Engagement an die Arbeit und nicht nur im Unterricht, sondern auch am Nachmittag bei der Freizeitgestaltung, die den Schülerinnen und Schülern an dieser Ganztagsschule geboten wird.
Sollte es nicht besser Oberschule Schomberg und Oberschule Wirthstraße heißen“