ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:03 Uhr

Ankündigung
Waldfest und zwei Flatterulmen

Terpe. Wer am Himmelfahrtstag Natur und Bergbau erleben möchte, kann den Spremberger Ortsteil Terpe ansteuern. Das teilt Lothar Hopka vom Heimatverein Terpe mit. Im Seerosengrund  in den Brüchen bei Pulsberg feiert die Forstbetriebsgemeinschaft ihr 25. Waldfest.

Dort sind Dieter Gäblers Highland-Rinder zu bestaunen, Burkhard Jurk pflanzt eine Flatterulme, Baum des Jahres 2019, und Revierförster Sylvio Raschick schildert, wie es dem Wald geht. Zudem wird in der Nähe des Vereinshauses „Alter Konsum“ in Terpe um 12 Uhr ein Bergbaudenkmal enthüllt. „Da pflanzt dann der Bergmann Claus-Peter Linke den Baum des Jahres“, sagt Hopka. Im Vereinshaus  gibt es Speisen und Getränke.

(red/ani)