Wie der Vorsitzende der Verbandsversammlung, Harry Krause (Foto), mitteilt, müssten der Vorstand, der Vorsitzende der Verbandsversammlung und die Mitglieder für den Vergabeausschuss gewählt werden. Zudem würden Vertreter für die Gesellschafterversammlungen der SWAZ-Tochter Abwasseranlagen Spremberg GmbH und der Wasser- und Abwasser Service GmbH gesucht. Ein Wirtschaftsprüfer sei zu bestellen, das Konsolidierungskonzept zu beschließen und über aktuelle Risiken zu diskutieren. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr beim Verband in der Heinrichstraße 9. ani