ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:12 Uhr

Halloween für Kinder in Spremberg
Von Geisterkatapult bis Knochenzähler ist alles dabei

Am Montag war Generalprobe im Spremberger Bergschlösschen für das Bühnenstück.
Am Montag war Generalprobe im Spremberger Bergschlösschen für das Bühnenstück. FOTO: Arlt Martina
Spremberg. Im Spremberger Bergschlösschen wird es am Dienstagabend eine Halloween-Party mit Theaterstück geben.

Etwas „hart verpackt“ sollte man schon sein, wenn man sich am Dienstagabend auf den Weg zur „Happy-Halloween-Party“ ins Spremberger Bergschlösschen macht. 50 kleine Gäste zwischen acht und zwölf Jahren werden zu diesem Spektakel erwartet. Dann versammeln sich alle Jahre wieder kleine Monster, Hexen und Geister im Gruselschloss. Alle feiern dann Halloween bei Spiel, Spaß und einem „Ekel“-Buffet. Bereits zum dritten Mal bereiteten die Mitarbeiter des Bergschlösschens und die Hip-Hop-Tanzgruppe ein Bühnenstück vor. Im Mittelpunkt des Auftrittes steht Dagny Schütt als Morgana, die Herrscherin der Nacht. Die Kostüme und Masken für das Bühnenstück holten die Bergschlösschen-Mitarbeiter aus ihrem eigenen Fundus hervor. Dann geht es für die Laienschauspieler auf jeden Fall am Giftlabor, Tunnel des Schreckens, Knochenzähler und Geisterkatapult, vorbei. Alle Teilnehmer starten am Dienstagabend zur großen Nachtwanderung mit vielen „gruseligen Überraschungen“. Die Jugendclubmitglieder von Haidemühl haben dafür viele interessante Dinge vorbereitet, die noch etwas geheim sind. Die Erwachsenen rüsten sich mit Taschenlampen aus, um den Weg in der Dunkelheit zum Gruselpfad zu finden. In fünf Gruppen geht es durch die Nacht. Für alle Teilnehmer wird später das Nachtlager im Saal des Bergschlösschens aufgeschlagen. Am späteren Abend wird das Bergschlösschen auf jeden Fall mit den selbst gestalteten Kürbisgesichtern erhellt. Am Mittwochmorgen versammeln sich dann noch einmal alle zum  gemeinsamen Frühstück.

Wer am Dienstagabend an der Halloween-Party im Spremberger Bergschlösschen teilnehmen möchte, sollte sich auf jeden Fall vorher anmelden (Telefon 03563 2395). Einlass ist 18 Uhr, um 19 Uhr beginnt die Veranstaltung.