| 16:38 Uhr

Verkehrsunfall bei Graustein

Ein Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und prallte nach links gegen einen Baum. Bei dem Unfall wurden zwei Insassen des BMW verletzt.
Ein Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und prallte nach links gegen einen Baum. Bei dem Unfall wurden zwei Insassen des BMW verletzt. FOTO: Bogott
Ein erster Verkehrsunfall im erst neuen Jahr ereignete sich am Sonntag auf der B 156 kurz vor Graustein. Der Notruf ging um 14.26 Uhr in der Spremberger Polizeiwache ein. Sechs Fahrzeuge der Feuerwehren aus Spremberg Stadtkern, sowie Graustein und Schönheide waren mit 29 Kameraden vor Ort. Bogott

Der Falk-Rettungsdienst mit zwei Rettungsfahrzeugen und Notarzt. Ein Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und prallte nach links gegen einen Baum. Bei dem Unfall wurden zwei Insassen des BMW verletzt. Zu einem Folgeunfall kam es außerdem, wobei zwei Fahrzeuge zusammenstießen. Hier wurde eine Person verletzt. Am BMW entstand Totalschaden. Für die Zeit der Bergung der Verletzten und der Unfallaufnahme war die B 156 in beiden Richtumngen voll gesperrt.

Die Bundesstraße hatte teilweise stark überfrorene Teilstücke. Ob der Unfall damit etwas zu tun hat und Fahrzeugführer sich den witterungsbedingten Straßenverhältnissen sich nicht zur Genüge angepasst haben untersucht die Polizei. Erst am Freitag überschlug sich ein Fahrzeug in der Georgenstraße.