Nach Angaben der Stadtverwaltung treffen sich die Teilnehmer um neun Uhr im Ratssaal des Bürgerhauses, Am Markt 2. Die Gewässerschau beginnt mit der Auswertung des abgelaufenen Unterhaltungsjahres und dem Gespräch zu besonderen Arbeiten, die in der Saison 2014/2015 nötig sind. Je nach Bedarf folgt danach ein gemeinsamer Besuch ausgewählter Gewässerabschnitte.