| 02:46 Uhr

Unwetter führte zu Feuerwehralarm

Spremberg. Zu mehreren Einsätzen der freiwilligen Feuerwehr hat das Unwetter am Donnerstag in der Spremberger Region geführt. Wie die Feuerwehr mitteilt, wurde durch die Leitstelle Lausitz gemeldet, dass ein Baum in der Dorfstraße im Ortsteil Lieskau auf die Fahrbahn gestürzt war. René Wappler

Die Kameraden sicherten die Einsatzstelle und räumten den Baum mithilfe einer Motorkettensäge zur Seite. Zwischen Spremberg und Groß Luja war ebenfalls ein Baum auf die Straße gestürzt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort war dieser jedoch bereits von der Fahrbahn geräumt. Deshalb mussten die Feuerwehrleute nicht mehr zur Tat schreiten. Die Leitstelle meldete für Donnerstag 300 Einsätze in Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz, Dahme-Spreewald und Cottbus.