(mla) In der Reihe „Der besondere Film“ im Spremberger Spreekino ist aktuell der Dokumentarfilm „Weil du nur einmal lebst“ zu sehen. Regisseurin und Drehbuchautorin ist Cordula Kablitz-Post, die zuvor auch schon Sängerin Nina Hagen und Modeschöpfer Wolfgang Joop in einer Dokumentation verewigte. Die aktuelle Doku begleitet die Punk-Band Toten Hosen auf ihrer Rekordtournee „Laune der Natour“. Kablitz-Post präsentiert mit dem Film nicht nur die durchchoreografierten Bühnenshows, sondern auch den grauen Tour-Alltag. Ausschweifend, exzessiv und ohne Rücksicht auf Verluste, scheinen die Toten Hosen sich über ihr Alter hinwegsetzen zu wollen. Nicht ohne eine gehörige Portion Humor und auch Selbstironie. Zu sehen ist „Weil du nur einmal lebst“ in Spremberg am Ostermontag um 19.30 Uhr und Mittwoch, 24. April, um 17.30 Uhr.