| 08:39 Uhr

Tote auf Bahnstrecke Cottbus - Senftenberg

Drebkau/Cottbus. Die Bahnstrecke zwischen Cottbus und Senftenberg war am Donnerstagmorgen vorübergehend gesperrt. Grund war eine Tote auf den Gleisen bei Drebkau. bob

Der Vorfall ereignete sich laut Polizeiangaben am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr. Feuerwehr und Polizei eilten zum Unfallort bei Domsdorf (Spree-Neiße). Dort musste eine tote Person, vermutlich eine Frau, aus dem Gleisbett geborgen werden. Angaben zur Identität oder zum Hergang des Todes gibt es noch nicht.

Die Bahnstrecke wurde vorübergehend gesperrt. "Notarzteinsatz am Gleis: Auf der Strecke Cottbus - Senftenberg zwischen Drebkau und Neupetershain. Der Betrieb des Regionalverkehrs der Deutschen Bahn wurde vorübergehend eingestellt", meldete die Deutsche Bahn. Gegen 8.30 Uhr wurde ein Schienenersatzverkehr mit Bussen ab Cottbus Richtung Senftenberg und ab Senftenberg Richtung Cottbus eingerichtet. Gegen 10 Uhr wurde die Strecke wieder freigegeben.