| 02:48 Uhr

Tipps für ältere Autofahrer

Spremberg. Mobil sein und so lange wie möglich selbst Auto fahren zu können, ist für die meisten Menschen eine Frage der Lebensqualität. Um auch dann noch im Straßenverkehr sicher unterwegs zu sein, wenn die Sinne, die Motorik und Reaktionsfähigkeit nachlassen, müssen Erfahrung und Voraussicht das Manko ausgleichen. red/js

Risiken können gezielt minimiert werden. Wie das funktioniert, erklärt Ulrich Schönrock, langjähriger Ausbilder beim DRK am 4. September um 14 Uhr im Kontakt-Café der Volkssolidarität. Die Veranstaltung gehört zum Programm der Gesundheitswoche der Örtlichen Liga und wird von der Freiwilligenagentur Spremberg organisiert.