| 02:35 Uhr

Tausende Besucher feiern Jubiläum mit Kadach-Fleischerei

Fleischer Michael Herbrich (r.) zeigt im Rahmen der Schauführungen, wie die Wurst gemacht wird.
Fleischer Michael Herbrich (r.) zeigt im Rahmen der Schauführungen, wie die Wurst gemacht wird. FOTO: mat1
Spremberg. Tausende Menschen haben am Sonntag das 170-jährige Jubiläum der Fleischerei Kadach gefeiert. Das Unternehmen ist weit über die Grenzen Sprembergs hinaus bekannt. Martina Arlt/mat1

130 Mitarbeiter arbeiten an acht Standorten. Beate und Per Kadach führen das Familienunternehmen bereits in fünfter Generation. Auf dem Betriebsgelände im Neudorfer Weg herrschte Hochbetrieb. 70 Mitarbeiter waren im Einsatz. Sprembergs Bürgermeisterin Christine Herntier, Corina Reifenstein als Vizepräsidentin der Handwerkskammer und Dr. Dietmar Vogt vom Landratsamt Spree-Neiße lobten die positive Entwicklung des Betriebes. "Die Fleischerei Kadach ist ein tolles erfolgreiches Unternehmen und ist stets bemüht, Neues zu machen und positiv in die Zukunft zu blicken", sagte Herntier. Die Fleischerei Kadach ist die älteste Fleischerei im Kammerbezirk. Im Unternehmen wurden bisher 54 Azubis ausgebildet.

Zur Attraktion des Tages gehörte der Einmarsch der "Langen Kerls" mit einer Riesensalami. Besucher sollten das Gewicht dieser Wurst schätzen. Großes Interesse bestand auch an den Betriebsführungen mit Schauproduktion.