An diesem Tag beträgt die Wassertemperatur lediglich vier Grad, die Taucher bleiben deswegen auch nicht länger als 25 bis 30 Minuten im See.

Zu den leidenschaftlichen Tauchern gehört auch der 49-jährige Jörg Heine aus Uhyst: "Als Hobby habe ich das Tauchen seit 2003 für mich entdeckt. 80 Mal im Jahr steige ich schon in die Fluten. Manchmal so zwischendurch, Tauchausrüstung habe ich meist dabei. Beim Tauchen bleiben die Sorgen oben, es ist einfach nur schön unter Wasser, ein tolles Gefühl", so Jörg Heine.

Am 5. Januar 2013 sehen sich die Tauchfreunde an gleicher Stelle zum Neujahrstauchen wieder.