| 17:38 Uhr

Strikte Einlasskontrollen beim Roland- Kaiser-Konzert

Spremberg. Wenn in einer Woche, am 22. Juli, Roland Kaiser auf der Freilichtbühne Spremberg auftritt, sollten sich Besucher rechtzeitig vor Konzertbeginn um 20 Uhr einfinden. red/pos

Der Einlass startet bereits um 18 Uhr. Wie der Veranstalter, die Berliner Semmel Concerts Entertainment GmbH, mitteilt, müssen sich die Konzertgäste auf konsequente Einlasskontrollen und verstärkte Sicherheitsmaßnahmen einstellen. Diese können zu Wartezeiten führen.

Darüber hinaus wird schon vorab darauf hingewiesen, dass das Mitbringen von größeren Gepäckstücken wie zum Beispiel Rucksäcke, Koffer und Handtaschen (größer als A4 bzw. 20 mal 30 Zentimeter) verboten ist. Das gilt ebenso für Notebooks, Tablets oder ähnliche technische Geräte. Ein Zutritt zur Veranstaltung werde damit ausdrücklich nicht gewährt. Lediglich kleine Handtäschchen und Gürteltaschen seien erlaubt, erfordern allerdings eine händische Kontrolle. Auch das könne zu zeitlichen Verzögerungen führen.