ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:15 Uhr

Ausblick auf das Jahr 2019
Stadtverordnete werden Wahlleiter bestimmen

Spremberg. Als Wahlleiter für die Kommunalwahlperiode der Jahre 2019 bis 2024 ist in Spremberg der stellvertretende Bürgermeister Frank Kulik im Gespräch. Wie aus den Unterlagen des Rathauses hervorgeht, werden die Stadtverordneten während ihrer Konferenz am Mittwoch, 7. November, um 14 Uhr im Bürgerhaus über die Personalie abstimmen.

Als Stellvertreterin des Wahlleiters soll demnach die Leiterin der Stabsstelle für Recht fungieren, Kerstin Schenker. Die Amtszeit gilt für alle kommunalen Wahlen und Abstimmungen bis zum Ende der Wahlperiode. Die Kommunalwahl findet am 26. Mai 2019 von 8 Uhr bis 18 Uhr statt. Somit bestimmen die Einwohner an diesem Tag, wer künftig in der Stadtverordnetenversammlung mitarbeiten wird. Auf das gleiche Datum fällt die Europawahl. Frank Kulik bekleidete in Spremberg schon in der Vergangenheit die Funktion des Wahlleiters.