„Die technischen Voraussetzungen wurden geschaffen, also schauen wir mal“ , sagte Plonka auf der jüngsten Ortsbeiratssitzung.
Ein Drittel der Haushalte sei jedoch nicht verkabelt. „Diese sollen aber auch noch in den Genuss kommen“ , sagte der Ortsbürgermeister mit einem Hinweis auf die irgendwann angedachte digitale Übertragung des Stadtfernsehens. Die Anbindung von Schwarze Pumpe an den Stadtkanal hält Werner Plonka für wichtig, „damit man als Stadt zusammenwächst“ .
Das Ortsbeiratsmitglied Hans Rochor wies darauf hin, „dass viele Einwohner das Kabel wegen der zusätzlichen Kosten nicht nutzen“ . Die hohen Anschlussgebühren und monatliche Zahlungen schreckten viele ab. „Gibt es die Möglichkeit, nur den Stadtkanal kostenlos über das Kabel angeschlossen zu bekommen?“ , fragte er. Der Ortsbürgermeister versprach, sich danach bis zur nächsten Sitzung bei der Stadtverwaltung zu erkundigen. (ar)