| 18:14 Uhr

Spremberg
Foto-Termin für virtuellen Stadtrundgang

Spremberg. Für einen virtuellen Stadtrundgang im Internet werden am Freitag bestimmte Straßen, Plätze oder Objekte fotografiert. Das kündigt die Stadtverwaltung an. Das Internet-Angebot soll eine Alternative zum Street-View-Angebot von Google Maps sein und ist ein Kooperationsprojekt mit der IHK Cottbus und der Stadt Lübben. Die 360-Grad-Fotos sollen unter anderem auf dem Marktplatz, dem Rainer-Scheudeck-Platz, der Freilichtbühne und dem Dorfanger in Graustein entstehen. Außerdem ist eine Aufnahmen aus dem Innenraum der Kreuzkirche vorgesehen.

Für einen  virtuellen Stadtrundgang im Internet werden am Freitag bestimmte Straßen, Plätze oder Objekte fotografiert. Das kündigt die Stadtverwaltung an. Das Internet-Angebot soll eine  Alternative zum Street-View-Angebot von Google Maps sein und ist ein Kooperationsprojekt mit der IHK Cottbus und der Stadt Lübben. Die 360-Grad-Fotos sollen  unter anderem auf dem Marktplatz, dem Rainer-Scheudeck-Platz, der Freilichtbühne und dem Dorfanger in Graustein entstehen. Außerdem sind Aufnahmen aus dem Innenraum der Kreuzkirche vorgesehen.