| 02:36 Uhr

Spurensuche nach Strittmatter in der Theaterscheune

Michael Becker.
Michael Becker. FOTO: Hoberg
Cottbus/Spremberg. Aus der Anthologie "Von Bohsdorf nach Schulzenhof – Auf den Spuren von Eva und Erwin Strittmatter" lesen demnächst in der Cottbuser Theaterscheune unter anderem der Schauspieler Michael Becker und der Schauspieler Oliver Breite. Becker ist Darsteller des Großvaters in der Bühnenfassung im Cottbuser Staatstheater, Breite ist noch in Erinnerung als Ole Bienkopp in den 90er-Jahren und als Esau Matt in der Laden-Dramatisierung. red/js

Dr. Knut Strittmatter, ältester Sohn Erwin Strittmatters, erinnert sich auch an die Nachkriegszeit in Bohsdorf bei seinen Großeltern in der Bäckerei. Die Lesung beginnt am Sonntag, 30. April, um 16 Uhr in der Theaterscheune Cottbus-Ströbitz. Karten für acht beziehungsweise fünf Euro gibt es im Besucherservice im Großen Haus am Schillerplatz, in der Tourismusinformation Spremberg am Markt oder auch über das Vereinsbüro des Strittmattervereins (Telefon 035698 221, Mail bohsdorf@strittmatter-verein.de).