ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 21:34 Uhr

Spremberg
Tagsespflege wartet auf neue Richtlinie

Spremberg. Der Landkreis Spree-Neiße arbeitet an einer neuen Richtlinie zur Förderung der Kindertagespflege. Die gültige Richtlinie stammt aus dem Jahr 2010. Frank Henschel, Tagesvater neben zehn Tagesmüttern derzeit in Spremberg, hatte im Spremberger Bildungsausschuss seinen Unmut über die Pauschalen zur Finanzierung der Tagespflege geäußert.

Die Stadtverwaltung setzte sich zwar daraufhin mit dem Landkreis in Verbindung, wie Vize-Bürgermeister Frank Kulik bestätigt. Aber die Kreisverwaltung sehe derzeit keinen Bedarf an einer öffentlichen Diskussion, da die Überarbeitung der Richtlinie noch laufe. „Die einzelnen Tagespflegepersonen können sich mit ihren Fragen aber jederzeit an den Landkreis wenden“, so Frank Kulik. Wann die neue Richtlinie steht, sei ungewiss.