ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:58 Uhr

Unterschätzte Gefahr
Rathaus warnt vor Betreten der Eisflächen

Spremberg. Vor dem Betreten der Eisflächen warnen die Mitarbeiter des Spremberger Rathauses. So bestehe keine Garantie dafür, dass die gefrorene Decke auf den Gewässern stark genug ist. Die Gefahr werde immer wieder unterschätzt.

Sachgebietsleiterin Gitte Gross erklärt: „Zum Glück haben wir in diesem Winter noch von keinem Unfall dieser Art erfahren.“ Die Warnung erfolge vielmehr, um Unfälle auf Eisflächen auch an den nächsten Frosttagen zu verhindern. So sollten vor allem Eltern ihre Kinder auf die erheblichen Gefahren hinweisen.