ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:23 Uhr

Spremberger Bauausschuss tagt
Ortsbeiräte wollen Friedhöfe behalten

Spremberg. Die Mehrheit der Spremberger Ortsbeiräte trägt die Vorschläge zum Schließen von Friedhöfen nicht mit. Das geht aus den Unterlagen des Rathauses hervor, über die der Bauausschuss am Montag, 23. April, um 18 Uhr im Bürgerhaus beraten wird.

Die Verwaltung habe stattdessen den Auftrag erhalten, die bisherige Strategie weiter zu verfolgen. So sollen die Grabfelder konzentriert werden, um die Friedhofsanlagen nicht stärker zu zersplittern. Auch das Schließen von Teilflächen steht zur Debatte, zum Beispiel in Cantdorf, Groß Luja, Trattendorf und Graustein. Nach dem Eingemeinden der Ortsteile Hornow und Wadelsdorf bewirtschaftet die Stadt Spremberg derzeit 20 Friedhöfe.