| 02:55 Uhr

Spremberg rüstet auf BOS-Digitalfunk um

Spremberg. Die Stadt Spremberg bereitet sich auf die flächendeckende Umrüstung auf die neue BOS-Digitalfunktechnik vor. Um das neue Funknetz nutzen zu können, das ausschließlich Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) zur Verfügung steht, müssen in Spremberg insgesamt 43 Funkgeräte der Feuerwehren umgerüstet werden. Catrin Würz

Das Auswechseln der Geräte wird voraussichtlich Mitte April beginnen, bestätigt der Fachbereichsleiter für Sicherheit und Ordnung Frank Kulik.

Außerdem muss die Stadt die 150 Feuerwehrkameraden mit Sprechfunkberechtigung für die neue Technik ausbilden.