ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 09:47 Uhr

Spremberg lockt mit zweitem Lichterfest

Spremberg.. Viele Gäste aus nah und fern haben das 1. Lichterfest am Vortag des ersten Advent mit viel Freude besucht und die weihnachtliche Beleuchtung mittels tausender Lichter genossen. Da spielten selbst die kleinen Regenschauer keine Rolle. Im Mittelpunkt stand wieder der Weihnachtsmann, der fast zwei Stunden dicht von den kleinen Gästen umlagert wurde. Die Geschäfte der Spremberger Innenstadt hatten bis 20 Uhr für die Kunden geöffnet. Und das wird auch am kommenden Sonnabend so sein, wenn zum zweiten Lichterfest eingeladen wird.

Mit einem bunten Rahmenprogramm, mit Essen und Trinken ist für alles gesorgt, was das Herz begehrt, verspricht Toralf Hasse vom City Werbering. Wer noch unschlüssig ist, ob er sich am Sonnabend in die Spremberger Innenstadt begibt, um sich dort vom vorweihnachtlichen Flair gefangen nehmen zu lassen, der kann sich angesichts des folgenden Programmes vielleicht besser entscheiden.

Programm 2. Lichterfest:
10 Uhr – Weihnachtliche Musik und Moderation mit der Euro 90-Diskothek
14 Uhr – der "Chor der Michaelskirche" singt weihnachtliche Lieder
14 Uhr – Nikolaus und Spree-Nixe können auf dem Weg vom Marktplatz bis zum Spremberger Adventskalender in der Dresdener Straße begleitet werden
14.45 Uhr – weihnachtliche Klänge von der "Spremberger Bläser Gilde" im historischen Torbogen der Sparkasse Spree Neiße
15 Uhr – Modenschau der Spremberger Tuche im CCS
15.20 Uhr – das Türchen vom Adventskalender wird geöffnet
15.30 Uhr – der Weihnachtsmann kommt mit vielen Geschenken für Klein und Groß
16.30 Uhr – der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Welzow-Spremberg musiziert auf der "Mutter Birnbaum"-Insel
17 Uhr – Lichtelumzug mit Nachtwächter Kulke und seinen Freunden, begleitet von den 0"Weskower Blasmusikanten". Treffpunkt: "Mutter Birnbaum"-Insel
17.30 Uhr – der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Welzow-Spremberg musiziert am "Bullwinkel-Platz".

Wer bereits eine Glühwein(sammel)tasse aus der 2004er-Serie (die RUNDSCHAU berichtete) besitzt, kann diese an den Glühweinstationen für das Nachfüllen nutzen. Wer noch keine besitzt, hat die Chance, ein Gefäß aus der limitierten Auflage zu kaufen.

Auch die Fachhändler der Stadt warten mit einer Reihe von Aktionen auf: Bei OCS Augenoptik in der Langen Straße gibt es als Geschenkidee das besondere Brillen- Etui, kuschlige Betten für kalte Nächte hält Betten-Schön bereit, eine Weihnachtsausstellung ist im Café Bierholdt zu sehen, ein Geschenke-Basar wird in der Robert-Koch-Apotheke vorbereitet, mit einer Teeverkostung ist die Stadtapotheke mit von der Partie.

Natürlich bereiten sich auch die Gastronomen mit besonderen Angeboten auf das Lichterfest vor: Lauermann-Pfanne und "Räuber-Gulaschsuppe" werden von der Fleischerei Kadach am Bullwinkel angeboten, Räuberspieß, Plinse und Spremberger Apfelpunsch bietet das Hotel "Stadt Spremberg" am City-Center feil, Waffeln, Bratwurst, Schmalzstullen und Kinderpunsch kredenzt das Waldcafé am Rathausturm, mit Eintopf aus der Gulschkanone will die Gaststätte Schweitzergarten die Gäste bewirten. Bei der Weinhandlung Gäßner wird der "Warme Ganter" angeboten, Köstlichkeiten vom Grill beim Buffet am Bullwinkel und leckere Quarkkeulchen bei Familie Hasse im Hotel "Zur Post".