ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:54 Uhr

Spremberg
„Sound City“ ohne Kreistagsbeschluss

Spremberg. Dafür, dass der Spree-Neiße-Kreis die Landesmusikschultage „Sound City“ im Jahr 2020 in Spremberg finanziell unterstützt, gibt es noch immer keinen Kreistagsbeschluss. Das bestätigte Sprembergs Bürgermeisterin Christine Herntier (parteilos) den Hauptausschussmitgliedern.

Im Dezember 2018 hatte Spremberg den Zuschlag für das Musikfestival bekommen. Gejubelt hatten darüber neben der Bürgermeisterin auch Musikschulleiterin Sonja Junghänel und viele Spremberger, die sich noch an die Landesmusikschultage 2007 und an den Brandenburg-Tag 2014 in Spremberg erinnern. Dass der Landkreis sich an der Finanzierung mit 20 000 Euro beteiligt, hatten die Stadtverordneten im Vorjahr an ihre Zusage für die Spremberger Bewerbung geknüpft. Ein Kreistagsbeschluss dazu aber fehlt weiter, die Spremberger setzen aber auf die Unterstützung des Landrats. Harald Altekrüger (CDU) hatte stolz als Erster die Zusage für Spremberg im Dezember im Kreistag verkündet.