ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:45 Uhr

UPDATE: Franziska Wiese nicht die Neue an Silbereisens Seite
Spremberger Stadtgeflüster um Florian Silbereisen haltlos

 Manch eine Mutter hätte ihn gern zum Schwiegersohn: den Sänger und Moderator Florian Silbereisen. Auch mit dem Motorrad hat er schon bei einer Fernsehshow auf sich aufmerksam gemacht.
Manch eine Mutter hätte ihn gern zum Schwiegersohn: den Sänger und Moderator Florian Silbereisen. Auch mit dem Motorrad hat er schon bei einer Fernsehshow auf sich aufmerksam gemacht. FOTO: dpa / Jens Kalaene
Spremberg. Es war in sozialen Netzwerken und in Spremberg Anfang 2019 die heiß diskutierte Frage: Ist die Spremberger Violinistin und Sängerin Franziska Wiese die Neue des Moderators und Sängers Florian Silbereisen? Nun ist klar: An dem Gerücht ist nichts dran. Von Torsten Richter-Zippack

Zehn Jahre sind Helene Fischer und Florian Silbereisen das Traumpaar des deutschen Schlagers gewesen. Dann schlug die Nachricht von der Trennung auch in der Lausitz wie eine Bombe ein. Denn schon stand ein neuer Mann an der Seite von Helene Fischer, Akrobat Thomas Seitel.

Logisch, dass auch Florian Silbereisen auf eine Neue in seinem Leben geprüft wird. Anfang des Jahres hagelte es plötzlich Meldungen, dass Silbereisen seine neue Liason mit der Sprembergerin Franziska Wiese (32) bekannt geben wollte.

In Spremberg, auch Perle der Lausitz genannt, war es in der Folge das Stadtgespräch. Tatsächlich tritt die bildhübsche Franziska Wiese, die seit fast vier Jahren in Berlin lebt, seit fast drei Jahren auch in Silbereisens Shows auf.

 Bildhübsche Sängerin und Violinistin aus Spremberg: Franziska Wiese (32).
Bildhübsche Sängerin und Violinistin aus Spremberg: Franziska Wiese (32). FOTO: LR / Freundeskreis Lübben

Franziska Wiese: Eine Liebesbeziehung haben wir nicht

Nun ist klar: An dem Gerücht ist nichts dran. „Florian ist ein sehr liebenswerter Kollege von mir. Die Zusammenarbeit mit ihm bereitete mir immer sehr viel Spaß, aber eine Liebesbeziehung haben wir nicht“, stellt Franziska Wiese jetzt gegenüber der Lausitzer Rundschau klar.

Das unterstreicht auch die Berliner Anwaltskanzlei, die die Interessen des prominenten Schlagersängers Florian Silbereisen vertritt: haltlose Gerüchte.

Mutter: Franziska Wiese und Florian Silbereisen kein Paar

„Dass Franziska und Florian Silbereisen ein Paar sein sollen, ist ein Gerücht und nicht wahr“, sagt auch Manuela Wiese, die Mutter von Franziska Wiese. Sie betreibt in der Langen Straße, der Bummelmeile des 25.000-Einwohner-Städtchens, gleich neben der Sparkasse das Geschäft „Molly Moden“.

 Sängerin Franziska Wiese (links) mit ihrer Mutter Manuela Wiese in Spremberg.
Sängerin Franziska Wiese (links) mit ihrer Mutter Manuela Wiese in Spremberg. FOTO: Arlt Martina

„Mich haben schon mehrere Kunden darauf angesprochen“, sagt Manuela Wiese. Auf dem Kassentisch liegt ein Album ihrer Tochter, die sich als barfüßige Violinistin und Sängerin in weißen Kleidern einen Namen gemacht hat.

Manuela Wiese: „Wer diese Gerüchte in die Welt setzt, weiß ich nicht. Es erstaunt mich, dass viele Medien dies ungeprüft weiter verbreiten.“ Die Gazetten sind voll davon.

Franziska Wiese in Florian Silbereisens Show vorgestellt

Franziska Wiese wurde am 16. April 2016 von Florian Silbereisen in seiner ARD-Show „Das große Schlagerfest“ einem Millionenpublikum vorgestellt. Dort hatte die Lausitzerin ihre erste Radio-Single „Ich bin frei“ performt.

Anschließend kam Silbereisen zu ihr auf die Bühne, spielte und sang mit ihr gemeinsam noch einmal die Kurzfassung des Songs. Bei weiteren TV-Shows moderierte der Entertainer die Sprembergerin selbst an.

Es folgten Auftritte, beispielsweise im ZDF-Fernsehgarten und beim Schlager des Jahres. Darüber hinaus begeisterte die Sprembergerin live auf zahlreichen Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Franziska Wiese: Duett mit ESC-Star Alexander Rybak

 Mit ESC-Star Alexander Rybak aus Norwegen hat Franziska Wiese aus Spremberg im Duett gesungen.
Mit ESC-Star Alexander Rybak aus Norwegen hat Franziska Wiese aus Spremberg im Duett gesungen. FOTO: dpa / Audun Braastad

Gemeinsam mit dem norwegischen Gewinner des Eurovision Song-Contests (ESC) von 2009, Alexander Rybak, nahm Franziska Wiese im Sommer vergangenen Jahres den Sieger-Titel des Eurovision Song Contest (ESC), „Fairytale“, als deutsch-englisches Duett sowie weitere Titel auf.

Zwölf Monate später erschien Franziska Wieses zweites Studioalbum „Alles Weiss“. Und im Dezember 2018 war sie zum wiederholten Mal mit Frank Schöbel auf Weihnachtstour unterwegs.

Die Spremberger sind voll des Lobes für Franziska Wiese. In der Spremberger Erlebnisgastronomie „Hühnerstall“ von Yvonne Hauschulz hatte sich Ende Juni 2017 der Franziska-Wiese-Fanclub gegründet. „Ich erinnere mich an einen sehr netten Abend. Franziska war sehr aufgeschlossen, freundlich und nett“, sagt Hauschulz.

Franziska Wiese machte Ausbildung im Spremberger Rathaus

Auch der Spremberger Altbürgermeister und CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus Peter Schulze hat Franziska Wiese als „sehr fleißige engagierte Auszubildende“ in Erinnerung. Während seiner Amtszeit als Bürgermeister (2002 bis 2013) erlernte sie im Rathaus den Beruf als Verwaltungsfachangestellte.

„Ihr musisches Talent hatte für uns damals aber keine Rolle gespielt“, sagt Schulze. Aber offensichtlich sei die Musik für die ehemalige Auszubildende doch die bessere Wahl gewesen als die Arbeit im Rathaus.

Für Karin Hesse von der Spremberger Tourist-Information kann Franziska Wiese nicht berühmt genug werden. „Bislang wirbt die Stadt mit Schriftsteller Erwin Strittmatter. Warum nicht auch mit einer weiteren, künstlerisch aktiven Person?“

Geigenlehrerin: Franziska Wiese war ein Strahlekind

Persönlich kennt Hesse die Violinistin und Sängerin bislang nicht. „Wir müssen nach außen zeigen, dass Spremberg viel mehr zu bieten hat als Kohle und Industrie. „Franziska Wiese wäre sicherlich eine gute Werbung für unsere Stadt.“

Das Violinen-Einmaleins hat Franziska Wiese bei Mareile Linke von der örtlichen Musikschule Spree-Neiße erlernt. „Ich habe sie sehr lebensfroh erlebt, und hoch talentiert. Ein richtiges Strahlekind.“

„Dass es Franziska so weit geschafft hat, darauf bin ich als Mutter sehr stolz. Und ich freue mich, dass ich ihren Weg ein bisschen weiter begleiten darf, denn sie hat mir das Booking (booking.wiese@t-online.de) für Auftrittsanfragen anvertraut“, sagt Mutter Manuela Wiese.

Spremberg: Franziska Wiese tritt bei Heimatfest 2019 auf

Franziska Wiese wird spätestens am 10. August 2019 wieder in ihrer Heimatstadt weilen. Dann beim Auftritt zum Heimatfest Spremberg. Ohne Florian Silbereisen.

Redaktioneller Hinweis: Dieser Artikel ist eine Aktualisierung des Artikels vom 8. Februar 2019.