| 02:35 Uhr

Spremberg bekommt Ladestation für Fahrräder

Spremberg. Wer durch Spremberg mit dem E-Bike radelt, kann ab der nächsten Woche einen neuen Service nutzen. Wie die Städtischen Werke mitteilen, geht am Donnerstag, 19. René Wappler

Oktober, die Fahrradladestation am Eingang des City-Centers in Betrieb. Aufsichtsratschef Andreas Bränzel erklärt: "Ich freue mich, dass wir es noch in diesem Jahr schaffen, diese Station einzuweihen."

Rathaus-Fachbereichsleiter Gerd Schmiedel hatte zunächst die Gegend um das Spremberger Polizeirevier begutachtet, außerdem den Pfortenplatz und die Georgenstraße. Zu Beginn des Jahres konstatierte er, alle drei Standorte würden sich für eine Elektro-Tankstelle eignen. Der Aufsichtsratschef der Städtischen Werke sagt dazu: "Es war ja gar nicht so einfach, einen Platz im Herzen der Stadt zu finden, damit die Touristen nicht so lange suchen müssen." Denn vor allem an sie richte sich ja dieses neue Angebot.

Den Markt bezeichnet Andreas Bränzel als "ideal" für Radler, die ihr Fahrzeug aufladen wollen: Schließlich fragen sie schon seit geraumer Zeit bei der benachbarten Touristinformation nach, ob es einen solchen Service in der Nähe gibt.