| 15:40 Uhr

Spremberg
Die Zukunft der Kleingärten

Spremberg. Annett Igel-Allzeit

(ani) Bevor das Spremberger Kleingartengartenentwicklungskonzept beschlossen wird, wollen sie die Bauausschussmitglieder in einer Sondersitzung mit Kleingärtnern diskutieren. Nach dem Konzeptentwurf aus dem Bereich Stadtplanung wird für die Anlagen Spreewiese und Wiesenweg ein kompletter Rückbau empfohlen. In vielen der 48 Anlagen gehe es um den Rückbau einzelner Parzellen, wodurch Bauland entstehen oder eine Renaturierung erfolgen könnte. Langfristig zu entwickeln seien nach dem Konzeptentwurf 21 Kleingartenanlagen. Wie Frieder Beck, Vorsitzender des Bezirksverbandes Spremberg der Gartenfreunde, dem Ausschuss mitteilte, will er die Wintermonate nutzen, um noch einmal mit den Vorständen einzelner Sparten zu sprechen.