Die letzten sonnigen Herbsttage und die zeitigen Sonnenuntergänge lockte die Fotogruppe des Spremberger Kulturbunds diesmal nach Döbern. Ziel der Fotosafari: die Glaspyramide „Cristalica“. Ein Objekt, das schon bei Tageslicht imposant anzusehen ist. Doch die eindrucksvolle Beleuchtung zur dämmernden Abendstunde hat die Hobby-Fotografen dazu veranlasst, das besondere Gebäude von unterschiedlichen Blickwinkeln abzulichten. Dabei herausgekommen sind etliche Fotos, die es möglicherweise auch in die nächste Ausstellung schaffen, welche von der Gruppe aktuell vorbereitet wird. Bereits die vierte Schau seit der Neugründung im März 2019. Interessenten können sich der Gruppe gern anschließen und finden alle nötigen Informationen auf der Internetseite des Kulturbunds.