ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:33 Uhr

Kegeln
Mitrenga glänzt mit Bahnrekord

Friedrichshain. Friedrichshains Kegler schlagen Semper/Berlin mit 6:2. Von Lothar Roick

Zwei Heimspiele, zwei Siege: Für die Classic-Kegler des BSV Grün Weiß Friedrichshain läuft's. Die Herren schlugen in der Verbandsliga die SpG Semper/AdW Berlin mit 6 zu 2 Punkten bei 3230 zu 3113 Gesamtkegeln und verfehlten den bestehenden Bahnrekord um nur fünf Holz. Zunächst erreichten Silvio Kurtz und Marcel Schminke 511 und 519 Holz. Jedes Team erreichte einen Mannschaftspunkt.

Eine ähnliche Situation gab es im Mittelabschnitt. Dennis Schulz (523 Holz) und Sven Blechstein (535) erzielten gute Ergebnisse.

Die Entscheidung fiel im Schlussdurchgang. Christoph Scholta kam mit 533 Holz zu einem Mannschaftspunkt, bevor Stefan Mitrenga zu großer Form auflief. Sein Gegner hatte zwar gute 527 Zähler zu bieten. Der Meister setzte jedoch mit seiner letzten Kugel mit 609 Holz (neuer Bahnrekord) den Schlussstrich unter diese turbulente Begegnung. Damit übernahm Friedrichshain die Tabellenspitze.

Die zweite Mannschaft des BSV empfing den TSV 1903 Groß Kölzig II und gewann mit 6 zu 2 und 2860 zu 2762 Holz den Wettkampf in der Kreisliga. Die 500-Holz-Hürde wurde nicht erreicht.