ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:18 Uhr

Judo
Asahi-Nachwuchs holt sich Team-Trophäe zurück

Stolze Gewinner beim 13. Mammut-Cup: die Jungen und Mädchen vom Leistungszentrum Asahi Spremberg.
Stolze Gewinner beim 13. Mammut-Cup: die Jungen und Mädchen vom Leistungszentrum Asahi Spremberg. FOTO: Asahi Spremberg
Spremberg. Mehr als 250 Judoka aus 30 Vereinen und vier Nationen waren jüngst in der Spremberger Turnhalle Neu Haidemühl vertreten. red

Beim 13. internationalen Mammut-Cup kämpften die Altersklassen U9 und U11 um Pokale und Medaillen. Die Spremberger Judoka vom Leistungszentrum Asahi beeindruckten mit acht Goldmedaillen, sechsmal Silber und 22 Bronzemedaillen. Mit dieser Bilanz konnte auch die große Team-Trophäe, die im vorigen Jahr vom Judoclub Leipzig erstmals aus Spremberg entführt worden war, zurückerobert werden. Platz 2 ging an die Vertretung von SK Pro Sport Teplice vor der Mannschaft mit der weitesten Anreise, dem JC Lion aus der Ukraine. Die mehr als 150 Preise wurden erneut durch die Mammut Spiel & Geschenk Vertriebs-GmbH gestiftet.

Beim Sichtungsturnier des Brandenburgischen Judoverbandes der Altersklassen U13 und U15 zählten die Asahi-Starter Thanakon Mazur und Ludwig Schulze zu den souveränsten Siegern des Tages.