| 02:34 Uhr

Spenden-Zwischenfazit bei Envia-Mitarbeiteraktion

Spree-Neiße. Allein im Kreisgebiet sind in zehn Jahren der Aktion "Mitarbeiter vor Ort" 95 Projekte mit rund 64 000 Euro gefördert worden. Darauf weist der Stromanbieter Envia M hin und nennt als Beispiel das Kinder- und Jugendheim Spremberg, das in diesem Jahr 1000 Euro für Gartenarbeiten und ein neues Gewächshaus erhielt. red/js

Bei dem Vorhaben haben Envia-Mitarbeiter tatkräftig mit angepackt. Bei dem Projekt schlagen Mitarbeiter Projekte vor, die unterstützt werden sollten. Damit schaffe man nicht nur einen wichtigen Nutzen für die Region, sondern gebe auch ein Stück der Unternehmenskultur weiter, so Envia-Personalvorstand Ralf Hiltenkamp.